Aktuelles
26. Januar 2012

„Top-Gründer im Handwerk 2012“ gesucht

Das Handwerk-Magazin hat wieder seinen Gründerwettbewerb gestartet. Gemeinsam mit der Signal Iduna Gruppe und Adolf Würth GmbH & Co. KG würdigt das Wirtschaftsmagazin kreative und innovative Handwerker, die durch Gründung oder Nachfolge erfolgreich den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt haben. Gesucht werden Vorbilder wie Maler- und Lackierermeister Thomas Rodens, der schon mit 25 sein eigenes Unternehmen auf die Beine stellte. Mit einer innovativen Termintreue-Garantie und ideenreichen Dienstleistungen wie „Handwerk ökologisch“ wurde er 2010 unter die Top Gründer gewählt. Teilnehmen können Selbstständige aus allen Gewerken, die in den vergangenen zwei bis fünf Jahren einen Betrieb gegründet oder übernommen haben. Bewerbungsschluss ist der 30. Juni. Die Teilnahme lohnt sich: Für den ersten Platz winken 10.000 Euro, der zweite Platz ist mit 5.000 Euro dotiert, und der dritte Sieger erhält 2.000 Euro.

www.handwerk-magazin.de/topgruender