Aktuelles
4. Januar 2012

Zwei Wechsel in der Geschäftsführung bei Eberspächer

Seit Januar ist Dr. Klaus Beetz neuer Geschäftsführer
des Bereichs Climate Control Systems.

Seit dem 1. Januar gibt es zwei neue Geschäftsführer beim Esslinger Automobilzulieferer Eberspächer. Für den Geschäftsbereich Climate Control Systems zeichnet sich jetzt Dr. Klaus Beetz verantwortlich. Der promovierte Physiker, der seit 2008 das Herxheimer Tochterunternehmen Eberspächer Catem leitet, folgt auf Dr. Leonhard Vilser. Vilser übergibt das Amt aus Altersgründen, bleibt aber vorerst Geschäftsführer für den Bereich Electronic Controls. In seinen 32 Jahren bei Eberspächer hat er laut dem Familienunternehmen maßgeblich dazu beigetragen, das Unternehmen zu einem weltweit führenden Anbieter von Fahrzeugheizungen und Bus-Klimasystemen zu machen. Der Geschäftsbereich Exhaust Technology untersteht seit dem 1. Januar dem geschäftsführenden Gesellschafter Heinrich Baumann. Baumann löst Dr. Thomas Wünsche ab, der Eberspächer auf eigenen Wunsch verlässt und künftig den Vorsitz der Geschäftsführung der Benteler Deutschland GmbH und der Benteler Automobiltechnik GmbH übernimmt.