Aktuelles
3. September 2012

Deichmann weiter auf Expansionskurs

Der größte europäische Schuhhändler Deichmann bleibt auch im laufenden Jahr auf Wachstumskurs „Die Expansion geht weiter“, kündigte der Chef des Essener Familienunternehmens, Heinrich Deichmann, im Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa an. Im laufenden Jahr sei die Neueröffnung von weltweit netto 200 Läden geplant. Schwerpunkte dabei seien Polen, England sowie die Türkei und die USA. „Darüber hinaus beschäftigen wir uns mit neuen Ländern“, sagte Deichmann.

Auch in Deutschland will Deichmann 30 zusätzliche Läden eröffnen. Im vergangenen Jahr hatte das in 21 europäischen Ländern und in den USA tätige Unternehmen in 3.175 Filialen einen Umsatz von 4,13 Milliarden Euro erwirtschaftet. In Deutschland betrieb die Deichmann-Gruppe im vergangenen Jahr 1.282 Läden. Weltweit verkaufte das Familienunternehmen 156 Millionen Paar Schuhe, davon fast jedes zweite Paar (73,4 Millionen) in Deutschland. Damit wurde fast jedes fünfte Paar Schuhe (19,8 Prozent) in Deutschland im vergangenen Jahr von Deichmann verkauft. 2013 wird das Familienunternehmen 100 Jahre alt. (dpa)