Aktuelles
21. November 2012

Bernd Münstermann GmbH gewinnt Deichmann-Förderpreis

Die Bernd Münstermann GmbH aus Telgte bei Münster ist als einer von drei Erstplatzierten mit dem Deichmann-Förderpreis 2012 gegen Jugendarbeitslosigkeit ausgezeichnet worden. Der Preis für die Erstplatzierten ist mit jeweils 15.000 Euro dotiert. Der Sonderanlagenbauer stellt benachteiligten Jugendlichen Praktika- und Ausbildungsplätze im Metallbau zur Verfügung. Unter dem Stichwort „Telgter Modell“ konnte das Familienunternehmen zahlreiche Arbeitgeber als Mitstreiter gewinnen und das Engagement in die ganze Region ausbauen.

Mit einem Sonderpreis in Höhe von 5.000 Euro wurde außerdem Hartmut Voß aus Hagen ausgezeichnet. „In seinem Betrieb für Holzverarbeitung beschäftigt er größtenteils behinderte Jugendliche und integriert sie vorbildlich in das Unternehmen“, heißt es in einer Mitteilung von Deichmann. Als Praktikanten oder Auszubildende gebe er ihnen die Chance, sich in der Berufswelt zu beweisen.