Aktuelles
26. November 2012

Duisburger Familienunternehmer Grillo zum BDI-Präsidenten gewählt

Ulrich Grillo

Der Duisburger Familienununternehmer Ulrich Grillo, Geschäftsführer der Grillo-Werke AG, ist am Montag zum neuen Präsidenten des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) gewählt worden. Grillo tritt zum 1. Januar die Nachfolge von Hans-Peter Keitel an. Dies teilte der BDI am Montag in Berlin mit, nachdem zuvor die Mitgliederversammlung den bisherigen Vizepräsidenten in geheimer Abstimmung gewählt hatte. Grillo ist der 13. Präsident des Industrieverbandes. Die Grillo-Werke AG ist ein international agierendes Familienunternehmen der Metall- und Chemieindustrie und beschäftigt weltweit über 1.600 Mitarbeiter. (dpa)