Aktuelles
6. Februar 2013

Sparkassen: Mittelstand sitzt auf Rekord-Kapitalpolster

Die deutschen Mittelständler haben ein dickes Kapitalpolster angehäuft und können deshalb gelassen nach vorn blicken. Das ergab eine Sparkassen-Umfrage. Demnach lag der Eigenanteil am Gesamtkapital der Unternehmen Ende 2011 schon bei 19,8 Prozent, im vergangenen Jahr sei die Quote weiter gestiegen. „Das ist aus unserer Sicht eine gute Vorsorge im Hinblick auf den internationalen Wettbewerb“, sagte Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon am Mittwoch in Berlin. Was die Erwartungen angeht, sei die Stimmung in den Unternehmen Ende 2012 nicht mehr ganz so euphorisch wie ein Jahr zuvor gewesen. Viele warteten mit weiteren Investitionen noch ab. „Sie stehen in den Startlöchern für den nächsten Aufschwung“, sagte Fahrenschon. Ein Wirtschaftswachstum von gut einem Prozent sei in diesem Jahr deshalb möglich. (dpa)