Aktuelles
29. März 2014

Japan: Eberspächer gründet Vertriebsgesellschaft

Der Automobilzulieferer Eberspächer mit Sitz in Esslingen hat gemeinsam mit der japanischen Mikuni Corporation eine Vertriebsgesellschaft ins Leben gerufen. Ziel ist der Vertrieb von Produkten zur Fahrzeugklimatisierung in Japan. An der neuen Gesellschaft sind beide Vertragspartner zu 50 Prozent beteiligt.

„Die Kooperation ist ein Gewinn für beide Seiten und für Eberspächer eine hervorragende Möglichkeit, unsere innovativen Klimaprodukte für Busse, Baumaschinen, Wohnmobile und Lastwagen noch besser im japanischen Markt zu positionieren“, betont Eberspächer Geschäftsführer Dr. Klaus Beetz. Im japanischen Nagoya ist der Zulieferer bereits mit einer 100-prozentigen Tochterfirma vertreten, die auch weiterhin für den Vertrieb der elektrischen PTC-Zusatzheizungen des Familienunternehmens zuständig ist. Standheizungen und Klimaprodukte des Spezialisten werden dagegen künftig über den neuen Standort Odawara vertrieben. Die Mikuni Corporation versorgt die Automobilindustrie mit Komponenten für Verbrennungsmotoren und zugehörige Systeme.