Aktuelles
14. Mai 2014

Petra Kurz-Ottenwälder zur Senatorin ernannt

Der Bundesverband Deutscher Mittelstand hat Petra Kurz-Ottenwälder, geschäftsführende Gesellschafterin des Industriedesign-Unternehmens Ottenwälder und Ottenwälder, zur Senatorin ernannt. Damit wird sie in den Deutschen Mittelstandssenat des Verbands und in das Europäische Wirtschaftsforum aufgenommen. Verbandspräsident Dr. Walter Döring übernahm die Ehrung der Familienunternehmerin im Rahmen der Verleihung des 20. Deutschen Elite-Mittelstandspreises in Berlin. Das Familienunternehmen Ottenwälder und Ottenwälder mit Sitz in Schwäbisch Gmünd designt unter anderem Haushaltsartikel, professionelle Reinigungsgeräte, Labortechnologie und Automationssysteme.