Aktuelles
27. August 2014

Deutsche Wirtschaft will Stellen schaffen

In der deutschen Wirtschaft sollen in diesem Jahr nach einem Zeitungsbericht bis zu 210.000 neue Arbeitsplätze entstehen. Wie die „Bild“-Zeitung vom 3. Januar unter Berufung auf eine eigene Umfrage bei Verbänden und Gewerkschaften in 16 Branchen berichtet, sind die Aussichten für Jobsuchende weiter gut. Demnach könnten allein in der Gesundheitsbranche bis zu 100.000 neue Stellen hinzukommen, dazu zählten auch Pflegekräfte. In der Logistikbranche seien 50.000 neue Stellen möglich und im Handwerk bis zu 25.000 neue Arbeitsplätze. (dpa)