Aktuelles
29. August 2014

Familienunternehmen erfolgreich führen

Der renommierte Berater für Familienunternehmen Prof. Dr. Arnold Weissman hat ein Booklet mit dem Titel „Erfolgsmodell Familienunternehmen“ veröffentlicht, herausgegeben von der Dr. Breitsohl Verlagsgesellschaft mbH. Die Redaktion sprach mit dem Autor über seine Intention und über sein Verständnis moderner Wissensvermittlung.

Sie haben 15 Leitgedanken zur Führung von Familienunternehmen formuliert. Warum gerade diese Leitgedanken?

Prof. Dr. Arnold Weissman: In diesen Leitgedanken sind meine Erfahrungen der letzten 25 Jahre und die daraus entstandenen Überzeugungen zusammengefasst. Wir haben in der Weissman Gruppe mit unserem Team seit 1987 mehr als 2.000 Familienunternehmen begleitet. Von ihnen allen haben wir eine Menge gelernt – natürlich von den guten Unternehmen, vielleicht aber noch mehr von den Problemfällen. Aus all diesen Erfahrungen hat sich eine Essenz gebildet, die ich in diesem Buch weitergeben möchte.

Was nützt dieses Buch dem Unternehmer? Kann man auf 70 Seiten lernen, ein Familienunternehmen zu führen?

Der Nutzen liegt vor allem in den Erkenntnissen, die eine so lange und intensive Beratungspraxis mit sich bringt. Die Idee des Buches ist es, ein „Büfett“ von unternehmerischen Überzeugungen anzurichten, von dem sich jeder nach seinem Geschmack bedienen kann. Mein Ziel ist es sicher nicht, ein Rezeptbuch für unternehmerischen Erfolg zu schreiben. Mir war es viel wichtiger, meine Überzeugungen zu Papier zu bringen, mein eigenes unternehmerisches Credo zu schreiben und andere daran teilhaben zu lassen. Der Nutzen liegt auf der Hand: Rational soll das Buch helfen, Entscheidungssicherheit zu geben und klare unternehmerische Leitplanken zu setzen. Emotional soll der Nutzen Sicherheit sein, das Gefühl, eine klare Orientierung zu bekommen.

Was unterscheidet die Leitgedanken von anderen Büchern zur Unternehmensführung?

Dieses Buch ist eine Essenz, eine verdichtete Form unserer Überzeugungen. Dahinter steht nicht nur Theorie, sondern vor allem die Praxis. Wir hoffen, dass es Unternehmern und Führungskräften dabei hilft, ihr Unternehmen erfolgreich zu führen. Unsere Idee ist es, in der „Weissman-Wissenswelt“ Entscheidern in Familienunternehmen über alle Kanäle, wann immer sie es wollen, in jeder Form unsere Erfahrungen und unser Wissen zur Verfügung zu stellen. Dafür schreiben wir Bücher, Arbeitspapiere, E-Books, Hörbücher, bieten Seminare und Lehrgänge an und laden zu Unternehmertagen ein. Deshalb haben wir auch im Sommer 2013 „Weissman TV“ begründet.

Was ist der Vorteil der Weissman-Wissenswelt? Reichen Bücher, Vorträge und Seminare nicht mehr aus?

Die Zukunft der Wissensvermittlung lautet für uns: „All Channels. 24/7. On Demand.“ Wissen muss nach meiner Überzeugung ständig, überall und in jeder Form zur Verfügung stehen, genau dort und in der Form wie es gebraucht wird. Der Einzelhandel muss dem Kunden heute seine Waren über mehrere Kanäle anbieten, online und offline. Dieselbe Situation haben wir bei der Weiterbildung. Auch sie muss sich mehr und mehr allen Kanälen öffnen, um so nahe wie möglich am Kunden zu sein und um ihm das Leben so leicht wie möglich zu machen. Da nicht jeder der gleiche Lerntyp ist, bieten wir seit Sommer 2013 mit „Weissman TV“ den letzten Baustein an, der uns noch gefehlt hat. Wann immer Führungskräfte in einem Familienunternehmen eine Frage, ein Problem, eine Herausforderung haben, wünsche ich mir, dass sie an uns denken und wir ihnen zu jeder Zeit in jeder Form dabei helfen können, ihre Aufgabe optimal zu lösen.

Eine Buchbesprechung finden Sie unter Bücher auf dieser Website.