Aktuelles
13. Oktober 2014

Christian O. Erbe ist neuer ZVEI-Vorstandsvorsitzender

Christian Erbe, Geschäftsführer des Medizintechnikunternehmens Erbe, ist neuer Vorstandsvorsitzender des Zentralverbands Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI). Der Tübinger Familienunternehmer ist damit der erste Mittelständler, der an die Spitze des Verbandes rückt, die bisher nur von Vertretern aus der Großindustrie bekleidet wurde. „Meine Aufgabe ist es, die Rahmenbedingungen so zu gestalten, dass die deutsche medizintechnische Industrie ihre führende internationale Stellung behaupten kann“, sagte Erbe nach seiner Wahl am 18. Februar, und ergänzte: „Die Bundesregierung sollte die positiven Aussagen im Koalitionsvertrag zu dieser innovativen Branche jetzt zügig in konkrete Maßnahmen umsetzen: Wir brauchen zum Beispiel ein europäisches Zulassungssystems, welches mittelständische Unternehmen nicht vor unlösbare Anforderungen stellt.“ Christian O. Erbe führt bereits in 5. Generation das Tübinger Familienunternehmen und engagiert sich neben dem ZVEI auch in anderen Organisationen. So ist es seit Juli 2010 Präsident der IHK Reutlingen.