Aktuelles
30. März 2015

Länder mit deutlichem Plus bei Erbschaftsteuer

Die Länder haben im vergangenen Jahr deutlich mehr Erbschaftsteuer eingenommen. Die Steuer, deren Einnahmen allein den Ländern zustehen, stieg im vergangenen Jahr um 17,7 Prozent auf gut 5,45 Milliarden Euro und damit stärker als noch im November geschätzt. Ein Grund könnten neben größeren Erbfällen auch Vorzieheffekte gewesen sein. So hatte Bundesverfassungsgericht im Dezember über Begünstigungen für Firmenerben entschieden und einige Vorgaben verschärft. (dpa)