Aktuelles
10. April 2015

Familienunternehmen Geze erneut Top Arbeitgeber

Für sein beispielhaftes Personalmanagement wurde Geze erneut zertifiziert. Die Auditierung belegt, dass das Leonberger Familienunternehmen außergewöhnliche Leistungen in der Mitarbeiterorientierung aufweist und damit zur exklusiven Gemeinschaft zertifizierter Top-Arbeitgeber gehört. Mit den Gütesiegeln „Top Arbeitgeber Deutschland“ und „Top Arbeitgeber Ingenieure“ wurde Geze 2015 zum vierten beziehungsweise dritten Mal ausgezeichnet.

Die Ergebnisse der detaillierten Untersuchung zeigen ein herausragendes Mitarbeiterumfeld. Das Unternehmen bietet herausfordernde, verantwortungsvolle Aufgaben und interessante Perspektiven in einem innovativen, international geprägten Umfeld und vereint sie mit den Vorteilen eines mittelständischen Familienunternehmens. Dazu zählen flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege, Entwicklungsmöglichkeiten, eine überdurchschnittliche leistungsbezogene Vergütung und betriebliche Altersvorsorge, Arbeitsplatzsicherheit, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie eine offene Unternehmenskultur.

„Als weltweites Technologieunternehmen und einer der Weltmarktführer der Branche hängt unser Erfolg von zukunftsbestimmenden Innovationen ab. Ganz besonders stolz sind wir darauf, auch bei Ingenieuren zu den gefragtesten Arbeitgebern zu gehören. Wir investieren gezielt in ihre Entwicklung und leben ein systematisches Innovationsmanagement mit Freiräumen, die bei Produktentwicklungsprozessen ganz besonders wichtig sind. Das Ergebnis sind innovative Produkte wie das neue Drehtürantriebssystem Powerturn, das auf der BAU Messe 2015 erstmals vorgestellt wurde und unsere Kunden und Besucher begeistert hat“, so die Familienunternehmerin und geschäftsführende Gesellschafterin, Brigitte Vöster-Alber.

Geprüft in neun Kategorien

Einmal jährlich analysiert das Top Employers Institute weltweit führende Spitzen-Arbeitgeber, die exzellente Mitarbeiterbedingungen bieten, Talente in allen Unternehmensbereichen fördern und sich in der Mitarbeiterorientierung kontinuierlich weiterentwickeln. Bei diesem Zertifizierungsprogramm durchlaufen alle teilnehmenden Unternehmen eine einheitliche Auditierung mit hohen Anforderungen. Zur Objektivierung des gesamten Zertifizierungsprozesses werden alle Ergebnisse zusätzlich von einer unabhängigen Instanz geprüft.

Das Top Employers Institute bewertete das Personalmanagement von Geze in den neun Kategorien Talentstrategie, das heißt, die Gewinnung neuer und die Entdeckung vorhandener Talente sowie deren Weiterentwicklung, die Einarbeitung und Integration von neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Personalplanung, Training und Entwicklung, Leistungsmanagement, Führungskräfteentwicklung, Karriere- und Nachfolgeplanung, Vergütung und zusätzliche finanzielle Anreize auf Leistungsbasis sowie Unternehmenskultur.

„Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fördern wir individuell nach ihren jeweiligen Stärken. Hier stehen auch Fähigkeiten im Vordergrund, die in der Zukunft wichtig sein werden. Die gezielte Heranbildung von Fach- und Führungskräften aus den eigenen Reihen ist in unserem hoch spezialisierten Unternehmen von großer Bedeutung. Viele von ihnen haben ihre Laufbahn als Auszubildende, DH-Studierende oder Trainees begonnen. Attraktive Entwicklungsperspektiven bieten wir auch Young Professionals und Berufserfahrenen – am Stammsitz in Leonberg oder den weltweiten Tochtergesellschaften“, so die Verantwortliche für Personalentwicklung, Stefanie Willmann.