Aktuelles
29. August 2016

Familienunternehmen generiert zusätzliches Wachstum mit neuem Geschäftsfeld

Die Marquardt-Gruppe, einer der weltweit führenden Hersteller von elektromechanischen und elektronischen Schaltsystemen und Schaltern, geht neue Wege: Das Familienunternehmen steigt in den dynamisch wachsenden E-Bike-Markt ein und liefert künftig auch an Hersteller der Fahrradbranche verschiedene Komponenten und Systemlösungen. Seine neuen Produkte präsentiert das 1925 gegründete Unternehmen aus Rietheim-Weilheim erstmals mit einem eigenen Stand auf der internationalen Messe Eurobike, die vom 31. August bis 4. September 2016 in Friedrichshafen stattfindet.

„Als global agierendes Unternehmen, das jedes Jahr rund zehn Prozent seines Umsatzes in Forschung und Entwicklung investiert, setzen wir von jeher auf Zukunftstrends und gestalten diese mit – nicht zuletzt da, wo es um neue und besonders nachhaltige Mobilitätskonzepte geht“, sagt Dr. Harald Marquardt, Vorsitzender der Geschäftsführung. „Wir sind überzeugt, dass E-Mobility, sei es beim Fahrrad oder dem Auto, weiter an Bedeutung gewinnen wird. Mit unserer Mechatronik-Kompetenz und als langjähriger Zulieferer der Automobil- und Werkzeugbranche bieten wir dem Fahrradmarkt sehr sichere und hochwertige Produkte und Systemlösungen. Besonderes Wachstumspotenzial sehen wir vor allem in unserem deutschen Kernmarkt, in den USA und in China.“

Modularer Systembaukasten – individuell kombinier- und integrierbar

Auf der Grundlage hoher Qualitäts- und Automotive-Standards hat das Familienunternehmen einen modularen Systembaukasten für E-Bike-Hersteller entwickelt; er bietet eine Vielzahl individueller Kombinations- und
Integrationsmöglichkeiten. Zu den Komponenten gehören Akkus mit den dazugehörigen Ladegeräten, eine innovative Displayfamilie und Bedieneinheiten für den Fahrradlenker mit integrierter Bluetooth-Funktionalität. Abgerundet wird das Programm durch leistungsstarke Motoren mit der entsprechenden Steuerung. Die einzelnen Produkte sind so aufeinander abgestimmt, dass Hersteller die passende Konfiguration für jeden Fahrradtyp wählen können. Zum Marquardt-Service gehören beispielsweise eine Analyse- und Servicesoftware, Händlerschulungen und die zeitnahe Versorgung mit E-Bike-Ersatzteilen.

www.marquardt.de