Aktuelles
31. August 2016

Sommerloch für deutsche Maschinenbauer – Aufträge brechen ein

Bei den deutschen Maschinenbauern sind im Juli die Aufträge eingebrochen. Der Orderwert lag real um 19 Prozent unter Vorjahresmonat, wie der Branchenverband VDMA am Donnerstag in Frankfurt berichtete. Vor allem aus dem Inland (minus 34 Prozent) und aus den Euro-Partnerländern (minus 27 Prozent) kamen deutlich niedrigere Bestellungen. Insgesamt herrsche auf vielen Absatzmärkten eine starke Verunsicherung, erklärte VDMA-Chef-Volkswirt Ralph Wiechers. Die Auslandsnachfrage sank in dem Monat insgesamt um 9 Prozent. Der VDMA führt die starken Rückgänge aber größtenteils auf Basiseffekte aus außergewöhnlich großen Bestellungen im Vergleichsmonat Juli 2015 zurück. (dpa)