Aktuelles
16. Oktober 2016

Brigitte Vöster-Alber mit Preis „Soziale Marktwirtschaft” ausgezeichnet

Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat Mitte Oktober Brigitte Vöster-Alber, geschäftsführende Gesellschafterin der Geze GmbH, den Preis „Soziale Marktwirtschaft 2016“ verliehen. „Sie ist die entscheidende Impulsgeberin für die Ziele des Familienunternehmens und Hüterin seiner Werte. Beispielhaft steht sie für unternehmerischen Weitblick, Innovationsfähigkeit und große Verantwortung gegenüber den Beschäftigten, der Gesellschaft und der Umwelt“, so lautete die Begründung der Jury. Im Rahmen eines Festakts in der Frankfurter Paulskirche mit rund 300 Gästen überreichten Trumpf-Chefin Nicola Leibinger-Kammüller und Baden-Württembergs Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut den Preis.