Aktuelles
12. Februar 2017

Studie: Online-Vertrieb bei Mittelständlern kaum verbreitet

Deutschlands Mittelständler nutzen nach einer KfW-Studie die Chancen des Online-Vertriebs bisher noch zu wenig. Die kleinen und mittleren Firmen erwirtschaften zurzeit auf digitalem Weg lediglich 153 Milliarden Euro im Jahr, gerade einmal vier Prozent der Gesamtumsätze der mittelständischen Wirtschaft, wie es in der Auswertung der staatseigenen Förderbank heißt. Nur 16 Prozent der Mittelständler nutzen danach überhaupt die Möglichkeit, ihre Produkte oder Dienstleistungen online an die Kunden zu bringen. „Der digitale Vertrieb steckt in weiten Teilen des Mittelstands nach wie vor in den Kinderschuhen“, sagte KfW-Chefvolkswirt Jörg Zeuner. (dpa)