Aktuelles
7. August 2020

Rhenus investiert in Standort Eisenach

Ab Herbst 2020 werden bei Rhenus Warehouse Solutions unter anderem Lagerfachkräfte, Nachwuchsführungskräfte und Azubis gesucht.

Rhenus Warehousing Solutions sucht ab Herbst 2020 neue Mitarbeiter für ihr Logistikzentrum in Eisenach. Benötigt werden Lagerfachkräfte, Nachwuchsführungskräfte sowie Auszubildende und Quereinsteiger. Nach höherer Investition in eine neue Kommissionieranlage konnte ein langfristiger Vertrag mit der Otto-Gruppe in Eisenach abgeschlossen werden.

Der Vertrag umfasst sämtliche Logistikdienstleistungen für die Marke Lascana, deren Produkte Lingerie, Bademode und Strandbekleidung umfassen. Für eine verbesserte Lagerung und Kommissionierung der Waren wurde in einem Pilotprojekt eine automatisierte Anlage errichtet, die den Kommissioniervorgang beschleunigen und erleichtern soll. Die Mitarbeiter müssen die Modeartikel nicht mehr aus den Regalen entnehmen und haben somit deutlich kürzere Laufwege.

„In den vergangenen Jahren haben wir immer wieder kräftig in den Standort Eisenach investiert. 2018 entstanden zwei weitere große Hallen, nun die innovative Kommissionieranlage. Damit sind wir bestens auf die bevorstehenden Aufgaben für die Otto-Gruppe gerüstet“, sagt Dr. Kerstin Stegner, Regionalleiterin Mitte der Rhenus Contract Logistics.

„Was wir jetzt noch brauchen, sind engagierte neue Mitarbeiter, die uns bei unseren Aufträgen unterstützen. Hier freuen wir uns insbesondere auf Bewerber aus der Region“, ergänzt Betriebsleiterin Jennifer Thomas. „Unser Standort zeichnet sich durch eine sehr niedrige Fluktuation aus. Sicherlich auch, weil unsere Mitarbeiter von vielen betrieblichen Leistungen wie Gesundheitskursen, Partnerschaften mit Fitnessstudios sowie Prämien profitieren.“
Neben Lagerung und Kommissionierung übernehmen laut Unternehmen die Mitarbeiter am Standort auch viele weitere Aufgaben, darunter die Aufbereitung von Textilien. So gehören auch das Aufbügeln, Annähen von Knöpfen sowie Anbringen von Schildern und Pflegehinweisen zum Tätigkeitsspektrum.

Quelle: Rhenus SE & Co. KG