Aktuelles
8. März 2021

Unternehmer Manfred Karle feierte 75. Geburtstag

Familienunternehmer Manfred Karle wurde am 7. März 75 Jahre alt.

Manfred Karle, Gründer und Gesellschafter des international tätigen Versicherungs- und Risikoexperten Südvers, feierte am 7. März seinen 75. Geburtstag. Gleichzeitig kann er auf eine über 50-jährige Erfolgsgeschichte als internationaler Unternehmer zurückblicken.

Karle wurde als Sohn eines Bauunternehmers in Wilhelmsfeld bei Heidelberg geboren. Und eins war von wohl bereits sehr früh klar: Er wollte Unternehmer sein. Doch die Versicherungsbranche und er kamen erst auf den zweiten Blick zueinander. Eigentlich sollte es als Unternehmer in die Baubranche gehen – den Fußstapfen des Vaters folgend. Doch es kam anders. Karle begann nach Abschluss der 10. Klasse eine Lehre zum Versicherungskaufmann in Karlsruhe. Nach einigen Jahren im Industriegeschäft bei der Assekuranz Herrmann als Inspektor und Generalagent der Zürich-Versicherung und als Firmenbetreuer bei Carl Jaspers Sohn, folgte 1969 die Bestellung zum Geschäftsführer beim regionalen Versicherungsmakler Südvers in Freiburg – mit gerade einmal 23 Jahren. 1971 folgte schließlich die 100-prozentige Übernahme des Versicherungsmaklers. Karle baute das Versicherungsgeschäft stetig aus. Neben Freiburg folgten Niederlassungen in Mannheim, Stuttgart und Köln. Zu Beginn der 1980er-Jahre wird der Hauptsitz des Unternehmens nach Au bei Freiburg verlegt. Über die Jahre folgten viele weitere Gründungen und Übernahmen sowie weitere Niederlassungen, etwa in Leipzig, Hamburg und München. Doch bevor Karle den eigentlich naheliegenden Schritt nach Österreich machte, folgte der Schritt in die Welt. Und damit prägte er nachhaltig die künftige Ausrichtung und die bis heute andauernde erfolgreiche Entwicklung des Unternehmens.

Leistungsportfolio stetig ausgebaut

Gemeinsam mit sieben weiteren internationalen Versicherungsmaklern wurde 1989 das „IBN International Broker Network“, heute: „WBN – Worldwide Broker Network“, gegründet. Dieser Weitblick hat sich mehr als bezahlt gemacht. Über die Jahre ist WBN zum weltweit größten unabhängigen Netzwerk internationaler Versicherungsmakler gewachsen und gehört aktuell zu den Top 4 Broker Networks weltweit. Doch nicht nur außerhalb von Deutschland war Karle fortan aktiv. Auch in Deutschland blieb der Unternehmer umtriebig und baute das Leistungsportfolio mit Bedacht aus. So folgte beispielsweise in 2001 die Gründung der Südvers Kreditversicherungsmakler GmbH und 2006 die Beteiligung an der Profion GmbH. Ebenfalls in 2006 wurde der Schritt nach Österreich unternommen – erst mit einer Beteiligung an der „IVM Kiefhaber ges.m.b.h.“ und 2010 die daraus gemeinsam mit der Koban & Partner Versicherungsmakler GmbH gegründete Koban Südvers Group. Der Unternehmer hatte Zeit seines Wirkens immer die substanzielle Spezialisierung und Diversifikation des Leistungsportfolios im Blick. Mittlerweile beschäftigt das Unternehmen über 425 Mitarbeiter an 15 Standorten in Deutschland und Österreich. „Karle habe das Unternehmen mit Weitblick, unternehmerischem Mut und Fortune zum international erfolgreichen Familienunternehmen geführt“, heißt es von Seiten des Maklers. Das Unternehmen wird mittlerweile von seinem Sohn Florian als geschäftsführender Gesellschafter in zweiter Generation geführt. Manfred Karle bleibt jedoch als Gesellschafter und Geschäftsführer, auch mit 75 Jahren, aktiv im Unternehmen und bringt seine ganze Erfahrung und Expertise ein.

www.suedvers.de