Aktuelles
12. Juli 2021

Ernst Prost kündigt Rücktritt an

Der Geschäftsführer von Liqui Moly geht nach seinem 65. Geburtstag im Februar 2022 in den Ruhestand.

Nach 31 Jahren bei Liqui Moly hat Ernst Prost angekündigt, sich am 22. Februar 2022 aus dem Unternehmen zurückzuziehen. Unter seiner Führung wuchs das Familienunternehmen von einem kleinen Anbieter von Additiven für Autos zu einem weltweit agierenden Spezialisten für Automotive-Chemie. In einem Schreiben an seine Kolleginnen und Kollegen kündigte der Geschäftsführer heute seinen Abschied an.

Holger Karkheck / Liqui Moly GmbJH

Das Rundschreiben von Ernst Prost können Sie hier lesen.

Über Liqui Moly

Mit rund 4.000 Artikeln bietet das Unternehmen ein weltweit einzigartig breites Sortiment an Automotiv-Chemie: Motoröle und Additive, Fette und Pasten, Sprays und Autopflege, Klebe- und Dichtstoffe. Gegründet 1957 entwickelt und produziert Liqui Moly ausschließlich in Deutschland. Dort wird es immer wieder zur besten Ölmarke gewählt. Das Unternehmen verkauft seine Produkte in 150 Ländern und erwirtschaftete 2020 einen Umsatz von 611 Mio. Euro.

 

Quelle: Liqui Moly GmbH