Aktuelles
30. November 2021

Ranga Yogeshwar würdigt Plastro Mayer

Ranga Yogeshwar hat der Plastro Mayer GmbH aus Trochtelfingen zu ihrem Erfolg beim Innovationswettbewerb TOP 100 mit einem persönlichen Video gratuliert.

Zusätzlich würdigte der Wissenschaftsjournalist die Leistungen der diesjährigen TOP 100-Unternehmen auf einer gemeinsamen Onlinekonferenz. Anlass war das ursprünglich als Präsenzveranstaltung vorgesehene TOP 100-Finale. Ranga Yogeshwar begleitet als Mentor den zum 28. Mal ausgetragenen Innovationswettbewerb.

In dem wissenschaftlichen Auswahlverfahren beeindruckte Plastro Mayer in der Größenklasse C (mehr als 200 Mitarbeiter) besonders in der Kategorie „Innovationsförderndes Top-Management“.

 

plastromayer

In dem anlässlich der Auszeichnung veröffentlichten TOP 100-Unternehmensporträt heißt es (Auszug):

Wenn ein Kunde ein Kabel mit Stecker oder Kunststoffteile benötigt, ist Plastro Mayer zur Stelle. Die Firma betreibt darüber hinaus einen eigenen Werkzeugbau und bietet auf Wunsch die Komplettmontage von Produkten an. In Coronazeiten hat das Familienunternehmen auf der Schwäbischen Alb ein neues Produkt auf den Markt gebracht: Als die Maskenpflicht eingeführt wurde, überlegte sich die Geschäftsführung von Plastro Mayer, wie sie ihren Teil zur Bekämpfung der Pandemie beitragen könnte.

plastromayer

Die Firma entwickelte eine Allzweckmaske aus Kunststoff mit Wechselfilter, die freies Atmen und leichteres Sprechen möglich macht. Vor allem Beschäftigte in der Produktion, die viele Stunden lang eine Maske tragen müssen, profitieren von dieser nachhaltigen Innovation. Denn wenn die Maskenpflicht irgendwann aufgehoben wird, kann die Allzweckmaske beispielsweise weiterhin für Holz- oder Schweißarbeiten verwendet werden. „Damit ist unsere Innovation auch später noch wertvoll“, erklärt Geschäftsleiterin Isabel Grupp. Zusammen mit ihrem Vater Johannes Grupp leitet sie das Familienunternehmen in der dritten Generation.

Quelle: Plastro Mayer GmbH