Aktuelles
19. September 2022

Sarna Röser erhält Preis Soziale Marktwirtschaft

Die Unternehmerin und Bundesvorsitzende des Verbands „Die Jungen Unternehmer“, Sarna Röser, erhält den Preis „Soziale Marktwirtschaft“ der Konrad-Adenauer-Stiftung 2022. Die Jury lobte sie für ihren Einsatz für die Werte und Prinzipien der Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung und für „verantwortliches Unternehmertum und soziales Engagement“. Röser stehe für die Weiterentwicklung und nachhaltige Ausgestaltung der Sozialen Marktwirtschaft. Der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, Prof. Dr. Norbert Lammert, gratulierte der diesjährigen Preisträgerin: „Damit die Soziale Marktwirtschaft auch künftig Garant für Wohlstand und soziale Sicherheit in unserem Land ist, muss der ordnungspolitische Rahmen immer wieder an die neuen Herausforderungen angepasst werden. Für diese Daueraufgabe braucht es junge und engagierte Unternehmerinnen und Unternehmer wie Sarna Röser, die sich mit Entschlossenheit und Weitsicht für die Zukunftsfähigkeit unserer Wirtschaftsordnung einsetzt.“ Die Preisverleihung findet am 11. Oktober 2022 im Allianz-Forum in Berlin statt.