Blickpunkt

Den passenden Käufer finden
Strukturiert und überlegt vorgehen

Dr. Vera-Carina Elter und Michael A. Königer

Ist der Entschluss gefasst, das eigene Unternehmen zu verkaufen beziehungsweise in die Hände eines Nachfolgers zu geben, stehen die Unternehmer häufig vor derselben Herausforderung: Wie und wo finde ich den richtigen Käufer oder Nachfolger für mein Unternehmen? Die Suche und der Unternehmensverkauf nehmen häufig mehrere Monate in Anspruch, lassen sich aber sehr gut vorbereiten.

Die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft KPMG hat in Kooperation mit dem Verband „Die Familienunternehmer“ die Transaktionsplattform „Matchrider“ eingerichtet, die Familienunternehmer und geeignete Nachfolger sowie unterschiedliche Investorengruppen zusammenbringt. 

Der Verkauf des eigenen Unternehmens ist ein komplexer Prozess und meist eine sehr emotionale Entscheidung. Der Unternehmer hat das Unternehmen selbst vor vielen Jahren gegründet oder gekauft, vielleicht ist es auch bereits seit einigen Generationen in Familienbesitz. Dem allen ist eines gemeinsam: Der Unternehmer hat seine ganze Energie in das Unternehmen gesteckt, um es dahin zu entwickeln, wo es heute steht. Dementsprechend ist es für ihn wichtig, sich über seine Erwartungen an einen Käufer klar zu sein. Fällt die Entscheidung für einen Unternehmensverkauf, können neben dem reinen Kaufpreis oder nachhaltigen Managementzielen letztlich auch die Übereinstimmung mit der eigenen Wertekultur oder die professionelle Abwicklung der Unternehmensübergabe ausschlaggebend sein. Ein Unternehmer sollte im Vorfeld daher intensiv abwägen, welche Prioritäten für ihn gelten. Diese bestimmen letztlich auch die für ihn relevanten Käuferoptionen.