Blickpunkt

Gekommen, um zu bleiben
Wie KI das Marketing revolutioniert

Prof. Dr. Claudia Bünte

Künstliche Intelligenz gilt als der Motor der Wirtschaft. Aber im Marketing bleibt die KI-Implementierung hinter ihren Möglichkeiten zurück. Dabei ist keine KI auch keine Lösung, denn Unternehmen, die die Technologie einsetzen, sind erfolgreicher. Woran liegt die zögerliche Haltung gegenüber KI und mit welchen pragmatischen Tipps gelingt der einfache Einstieg?

Mal ehrlich: Wie häufig nutzen Sie künstliche Intelligenz in Ihrem Marketingarbeitsalltag? Gar nicht, ab und zu oder täglich? Nicht so häufig? Und wie gut ist Ihr Wissen zu KI? Nur so mittelmäßig? Dann sind Sie in guter Gesellschaft: Zwar sagen 91 Prozent der in der Studie „KI – die Zukunft des Marketings 2021“ befragten Marketingmanagerinnen und Marketingmanager, dass KI heute schon wichtig für das Marketing sei. Aber nur 29,7 Prozent aller Befragten nutzen sie 2021 nach eigenen Angaben überhaupt in ihrer Marketing-Arbeit und nur 8,2 Prozent täglich. Und das Wissen liegt bei niedrigen 3,93 Prozent. Klingt eigentlich recht ernüchternd, oder?