Weiterbildung

Kostenfreie Weiterbildung im Homeoffice
Akad University bietet digitalen Kurzstudiengang an

Die Corona-Pandemie verändert gerade das Leben von allen. Obwohl viele im Homeoffice oder mobil arbeiten, geht der Geschäftsbetrieb mit digitaler Technik weiter. Auch die Akad University kann dank ihres Studienmodells „Online First“ ihren Studienbetrieb zu 100 Prozent fortführen.

Diese Erfahrungen will die private Fernhochschule jetzt weitergeben und bietet in den nächsten Wochen ein kostenfreies Studienangebot. So kann die Zeit zu Hause effizient zur Weiterbildung genutzt werden.

Digitale Transformation im Fokus

Die Krise zeigt es: die digitale Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft ist der Schlüssel zur Zukunft und gleichzeitig trotzdem noch „Neuland“ für viele. Daher bietet die Fernhochschule derzeit eine besondere Aktion, um die freie Zeit im Homeoffice aktiv und sinnvoll zu nutzen: das Nano Degree „Digital Transformation“. „Mit diesem kostenfreien Angebot möchten wir ein Zeichen der Solidarität in diesen schwierigen Zeiten setzen und zugleich eine sinnvolle und sehr wichtige Weiterbildung für alle anbieten. Die digitale Transformation wird aktuell durch den Covid-19-Stress-Test beschleunigt und hat teils drastische Auswirkungen auf Unternehmen, die sich nicht schnell und konsequent anpassen. Um so entscheidender ist es, hierzu Fachwissen zu erwerben“, erklärt Prof. Dr. Ronny Fürst, Kanzler der Akad University. Der neue Kurs behandelt das Thema aus der Praxisperspektive und auf Hochschulniveau. Das Angebot ist für alle zugänglich, auch ohne Abitur, und kann mit seinen fünf Creditpoints (ETCS) bei vielen Hochschulstudiengängen und Weiterbildungskursen angerechnet werden.

OK
Diese Website benutzt Cookies.
Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.