Rezensionen
15. Mai 2015

Deutschlands Familienunternehmen

Bücher über Familienunternehmen haben Konjunktur. Das von dem Unternehmer Lutz Goebel und dem Vorstandssprecher der Beteiligungsgesellschaft Hannover Finanz, Andreas Schober, herausgegebene Buch unterscheidet sich von seinen Konkurrenten. Es ist so persönlich wie analysierend, spannend zu lesen, ein Geschichtenbuch mit Tiefgang. Schon bei den einleitenden Worten der Herausgeber wird deutlich, dass es nicht nur darum geht, einen Lobgesang auf Familienunternehmen anzustimmen, sondern auch die kritischen Punkte im Konstrukt Familienunternehmen anzusprechen. Das macht die Lektüre umso fesselnder, denn überall wird die Leidenschaft deutlich, mit der Unternehmer und Unternehmerfamilien ihren Unternehmen verbunden sind.

Im Mittelpunkt des Buchs stehen die Geschichten von Familienunternehmen, unter anderen Franz Ziener, Fiege Logistik, Biesterfeld, Büfa, Henkelhausen, Mackprang, Software AG und Butlers. Die ausführlichen Berichte zur Unternehmensgeschichte und -entwicklung sowie über die dahinter stehenden Familien werden thematisch in vier Felder unterteilt: Generationswechsel, der besondere Geist der Familienunternehmen, Trennung vom Familienunternehmen und die Zeit danach, Übernahme durch die nächste Generation. Dadurch entsteht eine stimmige Verbindung von Unternehmensgeschichte, – entwicklung und Zukunft, von Theorie und Praxis.

Interessant zu lesen auch die ersten 40 Seiten des Buchs, auf denen Michael Hedtstück durch die Geschichte von Deutschlands Familienunternehmen führt vom Jahr 1447 über Weltkriege und Wirtschaftskrisen bis heute – stets mit konkretem Bezug zu den Akteuren, den Unternehmen. Anschließend befasst sich Herausgeber Schober mit dem „Erfolgsgeheimnis des deutschen Mittelstands“. Auf wenigen Seiten gelingt es ihm, sowohl den aktuellen Umbruch in den Unternehmen als auch ihre gewachsenen Stärken und künftigen Chancen zu skizzieren.

Die Redaktion meint: ein gelungenes Werk, das tiefe Einblicke in Familienunternehmen vermittelt und auf spannende Art und Weise deutlich macht, worauf Erfolg oder auch Misserfolg gründen.

Deutschlands Familienunternehmen. Wo sie herkommen, was sie stark macht,Frankfurter Allgemeine Buch, ISBN 978-3-95601-060-6, € 39,90