Rezensionen
27. Januar 2016

Digital Business Modelling

In diesem Buch von Christian Hoffmeister geht es darum, digitale Geschäftsmodelle zu entwickeln und strategisch zu verankern. Der Autor ist geschäftsführender Gesellschafter der DCI Institute GmbH und unterstützt als Berater und Coach Unternehmen bei der Gestaltung des digitalen Wandels.

Die Aufmachung des Buchs mit vielen bunten Bildern und suggeriert eine Einfachheit, die der Leser dann aber nur bedingt findet. Besonders anfangs wird es mitunter recht technisch. Auf jeden Fall erfüllt das Buch jedoch eine Forderung, die immer wieder erhoben wird: Geschäftsführer, Unternehmer und Führungskräfte sollten etwas von IT und Digitalisierung verstehen, um den Wandel wirklich gestalten zu können.

Hoffmeister orientiert sich in seiner Erklärung des Aufbaus und der Möglichkeiten von Geschäftsmodellen an der Theorie der fraktalen Fabrik von Hans-Jürgen Warnecke, ehemaliger Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft. Besonders gelungen ist die Darstellung an etwas so alltäglichem wie einem Pizza-Service. Auch wenn es dann um digitale Geschäftsmodelle geht, unterlegt der Autor seine theoretischen Ausführungen mit Beispielen, die jeder kennt wie Netflix, Amazon, We Transfer etc.

Schritt für Schritt vermittelt Hoffmeister das relevante Basiswissen zur Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle und stellt das Tool „Digital Value Creation Framework“ (DVC-Framework) vor, das es einfach macht, neue Geschäftsmodelle zu entwickeln und bestehende auf ihre Werthaltigkeit zu überprüfen und weiterzuentwickeln. Ein Plus für den Buchkäufer: Er kann sich das Framework als digitale Vorlage mittels QR-Code herunterladen.

Die Redaktion meint: Das Buch erfüllt seinen Anspruch, indem es dem Leser eine Methodik an die Hand gibt. Weitergehende Fragen nach der Umsetzung der digitalen Geschäftsmodelle und der notwendigen Veränderung bleiben unbeantwortet. Wer jedoch nach der Methodik sucht, ist mit diesem Buch gut beraten. (-ap)

Digital Business Modelling, Hanser Verlag, ISBN978-3-446-44558-1, € 34,99. Als E-Book für 27,99 erhältlich.