Planen & Führen: Nachfolge

Seite 3
Treffpunkte
Die News Dezember 2021

Zukunft braucht Herkunft

Wie junge Verantwortungsträger nach vorne blicken

Der Eintritt in den Gesellschafterkreis oder in die Leitung des operativen Geschäfts ist der letzte große Umbruch innerhalb des Nachfolgeprozesses. Auf dem 24. Kongress für Familienunternehmen am 11. und 12. Februar 2022 wird es erstmalig ein Programm speziell für die Generation der Unternehmerfamilie geben, die den Rollenwechsel vom Nachfolgekandidaten zum Verantwortungsträger kürzlich vollzogen hat.

Treffpunkte
Die News November 2021

„Die Werte bleiben erhalten“

Gemeinsames Grundverständnis als Nachfolge-Basis

Nachfolgekandidaten von Familienunternehmen finden sich schon früh in der Situation wieder, mit ihrem Namen auch eine Firma zu repräsentieren. Das studentische Organisationsteam des 24. Kongresses für Familienunternehmen sprach mit Moritz Neuhaus-Galladé unter anderem darüber, wie es ist, in einem Familienunternehmen aufzuwachsen, welche Verantwortungen damit einhergehen und wie man mit den daraus resultierenden Spannungsfeldern bestmöglich umgeht.

Nachfolger im Gespräch
Die News November 2021

Plötzlich in der Verantwortung

Nachfolge unter Extrembedingungen

Der Nachfolge-Prozess hatte gerade erst so richtig begonnen, da verstarb unerwartet Michael Grandel, der geschäftsführende Gesellschafter des Augsburger Beautyness-Unternehmens Dr. Grandel. Dennoch wagten Tochter Ariane und Neffe Dr.

Treffpunkte
Die News November 2021

Von und für Next Gens

Plattform hilft bei Rollenfindung

Im Dezember 2020 wurde mit "Haus Next" eine Plattform für Next Gens aus Unternehmerfamilien ins Leben gerufen – initiiert von Natalie Rauschendorfer, Dr. Dinah Spitzley und Prof. Dr. Reinhold Prügl, dem wissenschaftlichen Leiter des Friedrichshafener Instituts für Familienunternehmen (FIF).

Treffpunkte
Die News Oktober 2021

Bestimmung finden

Wittener Kongress für Familienunternehmen im Februar

Der Wittener Kongress für Familienunternehmen lädt am 11. und 12. Februar 2022 zum 24. Mal zum gemeinsamen Austausch nach Witten/Herdecke ein. Das studentische Organisationsteam der Universität hat sich im Vorfeld dazu für ein Interview mit Detlev Höhner, dem geschäftsführenden Gesellschafter des Unternehmens Murtfeld, getroffen.

Nachfolger im Gespräch
Die News September 2021

Vom „Produkttester“ zum Chef

Nachfolge im Bobby-Car-Imperium

Im Mai 2021 hat mit Florian Sieber die dritte Generation die Geschäftsleitung des Fürther Spielzeugherstellers Simba Dickie übernommen. Im Interview erzählt der 36-Jährige, wie er den Weg von Märklin aus an die Spitze des Familienunternehmens gemeistert hat.

Planen & Führen
Die News Juli/August 2021

Nachfolge im Fokus

Neuer MBA-Studiengang an der THD

Bereits seit 2002 bietet die Technische Hochschule Deggendorf (THD) berufsbegleitende MBA-Studiengänge an. Erster Studiengang war dabei der "MBA General Management", bevor wenige Jahre später der "MBA Unternehmensgründung und -führung" mit ins Programm aufgenommen wurde.

Nachfolger im Gespräch
Die News Juli/August 2021

Über Projekte hineingewachsen

Nachfolge im Hause Hecht

Die 1969 in Tübingen gegründete Hecht Einrichtungen GmbH wird heute in 3. Generation geführt. Die Redaktion sprach mit Frank Hecht, der gemeinsam mit seinem Bruder an der Spitze des Familienunternehmens steht, über den Nachfolgeprozess.

Nachfolger im Gespräch
Die News Juni 2021

Etwas Sinnvolles tun

Die Nachfolge im Hause Bemotec

Das Thema Nachfolge hatten Barbara Hipp und ihr Bruder Peter Herrmann lange Zeit nicht auf dem Schirm. Eine Karriere außerhalb des elterlichen Betriebs stand für Jahre ganz oben auf der Agenda. Doch die Sinnfrage führte beide schließlich zurück ins Familienunternehmen, die Bemotec GmbH in Reutlingen.

Blickpunkt
Die News Mai 2021

Gewarnt ist gewappnet

Konfliktprävention in Unternehmerfamilien

Konflikte in der "Familie des Familienunternehmens" stellen oftmals die Hauptursache für den Eintritt existenzbedrohender Krisen dar. Meist führen massive Konflikt-Eskalationen der handelnden Personen dazu, dass Entscheidungen nicht getroffen werden konnten, revidiert werden mussten oder in ihrer Geschwindigkeit nicht mit den Anforderungen von Markt und Wettbewerb mithalten konnten.

Nachfolger im Gespräch
Die News Mai 2021

Triebfeder Unabhängigkeit

Erfolgreicher Generationswechsel bei Gentner

Im Mai vergangenen Jahres hat mit Robert Reisch die vierte Generation die Leitung des Gentner Verlags in Stuttgart übernommen. Im Interview erzählt der Unternehmer unter anderem, was ihm die Nachfolge erleichtert und welche Rolle dabei der VfB gespielt hat.

Nachfolger im Gespräch
Die News April 2021

Raus aus dem Führungsvakuum

Nachfolge unter Extrembedingungen

Der plötzliche Tod ihres Vaters im Juli 2010 verändert alles: André Freidler und sein Bruder Oliver steigen von einem auf den anderen Tag ins elterliche Unternehmen ein und führen seitdem zusammen mit ihrer Mutter die Alb-Gold GmbH.