Planen & Führen: Recht & Steuern

Seite 3
Blickpunkt
Die News Mai 2021

„Der Kern des Streits wird oft nicht gelöst“

Familienkonflikte vor Gericht

Streit gibt es in den besten Familien. Eine gute Streitkultur kann durch neue Impulse ein Familienunternehmen voranbringen, solange die Streitigkeiten im Familienkreis bleiben. Unangenehm kann es allerdings werden, wenn familieninterne Auseinandersetzungen unter den Augen der Öffentlichkeit vor staatlichen Gerichten landen.

Blickpunkt
Die News Mai 2021

Schenkungswiderruf als ultima ratio

Wenn der Generationenkonflikt die Existenz bedroht

Die Übergabe eines Familienunternehmens an die nächste Generation ist Chance und Wagnis zugleich. Die ältere Generation verbindet damit regelmäßig den Wunsch nach Kontinuität. Wenn das Familienunternehmen noch zu Lebzeiten der älteren Generation übertragen wird, bestehen zahlreiche Möglichkeiten, um einen reibungslosen Übergang zu unterstützen.

Recht & Steuern
Die News April 2021

Hohe Steuernachzahlungen drohen

Nachfolge in Zeiten der Pandemie

Familienunternehmen stehen in Zeiten der Corona-Pandemie bei einem ungeplanten Übergang der Firma, von Todes wegen oder aufgrund bereits einer vor der Pandemie eingeleiteten Nachfolge, vor besonderen Herausforderungen. Nachfolgern drohen mitunter hohe Steuernachzahlungen, sollten sie – auch unverschuldet – gegen Verschonungsregelungen verstoßen.

Recht & Steuern
Die News April 2021

Meldesysteme für Whistleblower

Was Unternehmen beachten müssen

Viele werden sich noch an den Stichtag der Einführung der Datenschutzgrundverordnung erinnern. Die Kommunikation im Vorfeld verlief schlecht und lange ahnten die Unternehmen nicht, was auf sie zukommt. Und dann musste die Umsetzung für viele in einer Hauruck-Aktion erfolgen.

Standpunkt
Die News März 2021

Damoklesschwert Erbschaftsteuer entschärfen!

Vermögen von Familienunternehmern sind in der Regel fast komplett im Betrieb gebunden. Die Lockdowns haben die Betriebe bereits schwer belastet. Bei Unternehmen im Generationenwechsel könnte sich die Lage jetzt nochmals dramatisch verschärfen: Etliche Unternehmen werden die notwendigen Voraussetzungen für die erbschaftsteuerliche Verschonung nicht mehr erfüllen können.

Recht & Steuern
Die News Oktober 2020

Homeoffice im Lichte des Arbeitsrechts

Regelungen frühzeitig vereinbaren

Das Thema Homeoffice hat durch die Covid-19-Pandemie rasant an Bedeutung gewonnen. Mitarbeiter werden als Maßnahme zur Eindämmung des Infektionsgeschehens ins Homeoffice geschickt, um dort ihrer Tätigkeit nachzukommen. Es ist davon auszugehen, dass uns diese Thematik in der Zukunft noch intensiver beschäftigen wird, zumal dieses Arbeitsmodell vielfältig Zustimmung erfahren hat.

Planen & Führen
Die News Juli/August 2020

Handlungsfähigkeit sichern

Der private Regelungsbedarf der Unternehmerfamilie

Familienangelegenheiten sind Privatangelegenheiten. Das hört man auch in Unternehmerfamilien oft, wenn es um die rechtliche Regelung familiärer Themen geht. Dabei wird übersehen, dass zwischen Familie und Unternehmen erhebliche Wechselwirkungen bestehen und Veränderungen in der Unternehmerfamilie erhebliche Auswirkungen auf den Erfolg des Unternehmens haben können.

Blickpunkt
Die News Juni 2020

Der Klügere gibt nicht nach

Wenn man mit Kompetenz nicht weiterkommt

Gesellschafterkompetenz ist vordergründig etwas sehr Positives und Konstruktives. Es gibt jedoch Situationen im Leben, in denen nichts von dem funktioniert – auch weil Partner sich nicht mehr an Regeln halten. Es gilt der Grundsatz: Mit Idioten kann man nicht verhandeln.